DIE DYNAMIK DES ATEMS ENTDECKEN

In Ruhe spüren wir unseren Atem in einer weichen, sanften Bewegung.
Im Ein- und im Ausatmen. Ein leises Phänomen bleibt oftmals unbemerkt:
die Dynamik des Atems.

Wir können entdecken, dass das Atmen aktive und passive Phasen hat. Dass uns Atemimpulse im aktiven Einatmen dehnen oder strömender Atem uns im Ausatmen verengt. Fein und leise, aber auch durch lebendige Impulse oder in strömender Kraft.  Diese Energien formen unseren Körper täglich und bleiben meist unbemerkt.

Körperhaltungen und Bewegungsmuster entwickeln sich im Laufe des Lebens also auch durch unsere Art und Weise zu atmen.  

Sie in Beziehung zur Dynamik des Atmens bewusst zu erleben, öffnet neue Perspektiven für Sänger und Sprecher.