SENSORISCHE BEWEGUNG

Körper und Raum erleben - die Erfahrung einer besonderen Nähe zu sich selbst machen

Die Innere Bewegung ist ein Geschehen, dass auch in eine sichtbaren Geste fortgeführt werden kann. Danis Bois hat dazu kleine, einfache Bewegungschoreographien entwickelt, die wir in einer besonderen Langsamkeit ausführen. Nach und nach dann bemerken wir, dass sich der Körper wie von alleine bewegt. Wir spüren, was wir dabei sind zu tun. Unser Körper, der Raum, wir selbst tauchen in unserer Wahrnehmung wie neu auf. 

In diesem Geschehen können wir auch tönen oder singen. Die Stimme in Bewegung gleitet in das Geschehen der Inneren Bewegung.